Abstürze auf Baustellen durch BIM verhindern

Einfach einfach.
Abstürze auf Baustellen

Mit dem neuen Use Case der Suva Absturzsicherung können Planer und Bauunternehmer mit der BIM-Methode während des Bauens die Absturzsicherung gewährleisten.
Zur allgemeinen Praxis sollen die Absturz-Sicherungsmassnahmen einfach und effizient in die Planung und Ausführung des BIM-Bauwerksmodells einbezogen werden.

Dem Kunden stehen in «lexocad» sämtliche Suva Absturzsicherungen als parametrische Elemente zur Verfügung, mit denen das Fachmodell «Absturzsicherung» aufbereitet werden kann.
So kann der Planer in seinem BIM-Bauwerksmodell in einer frühen Phase für die Ausschreibung die Suva Absturzsicherungen erfassen und für die Ausführung auf der Baustelle sicherstellen.
Aus dem modellierten Fachmodell können für die Ausführung die entsprechenden Mengen und Quantitäten ermittelt werden.
Für die Überprüfung in den verschiedenen BIM-Viewers können die Suva Absturzsicherungen per IFC-Modell übergeben werden. Damit unterstützen wir die entsprechenden Vorgaben des Suva Use Cases.

Das BIM-Bauwerksmodell kann direkt über die «BIMteam»-Plattform für die Baustelle mit den entsprechenden Informationen zur Verfügung gestellt werden.

ÜBER LEXOCAD

QUICKLINKS